Schlagwort-Archive: Akt

Amedeo Modigliani: Ein Maler mit Nachruhm

Amedeo Modigliani wird heute als einer der außergewöhnlichsten Maler nicht nur seiner Zeit, sondern generell, gehandelt. Dies ist einerseits auf dessen wenig dokumentiertes Leben zurückzuführen, aber auch auf seine Hauptmotive: Amedeo Modigliani malte hauptsächlich Aktportraits. Heute ein Klassiker unter Freunden von Antiquitäten, waren diese Bilder zu seiner Zeit, dem ausgehenden 19. Jahrhundert und dem anbrechenden 20. Jahrhundert, ein absoluter Skandal.

Modigliani – zwischen Akt und Kubismus

Amedeo Modigliani war Italiener und lebte von 1884 bis 1920, als er an Tuberkulose im Alter von nur 35 Jahren starb. Modigliani war Italiener, wirkte aber in Paris, wo er unter anderem auch dem spanischen Maler Pablo Picasso begegnete. Die Werke von Amedeo Modigliani, welche heute sehr edle Antiquitäten sind, orientieren sich im Stil auch an denen Picassos. Lang gezogene Formen, und ausdruckslose Gesichter sowie eher dunkle Farben in Gemälden und Aktbildern weisen klar auf eine Anlehnung an den Kubismus hin. Der Kubismus, welcher zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand, ist ganz klar eine Stilrichtung bei Bildern, welche heutzutage als Antiquitäten gehandelt werden. Vertreter hier sind ebenfalls Picasso, aber auch Juan Gris und Robert Delauney.

Amedeo Modigliani selbst lehnte sich jedoch nur an diesen Stil an, jedoch sind auch seine Werke klar als typische Antiquitäten anzusehen. Man findet sie neben Ausstellungen und Museen oft an Orten, welche auf eine gewisse Nostalgie mit Hilfe von Antiquitäten ausgelegt sind wie etwa Hafenkneipen.